1.11. “Die Unerwünschten – Menschen in Abschiebehaft”

Diese Woche läuft mit Blick auf die (hunger)streikenden Geflüchteten am Brandenburger Tor und auf dem Oranienplatz die Dokumentation: “Die Unerwünschten – Menschen in Abschiebehaft“.

Der Film begleitet sechs in Abschiebehaft einsitzende Gefangene während der letzten Wochen vor ihrem Rücktransport in ihre Herkunftsländer. Dabei macht er deutlich, dass es hier keineswegs um Straftäter geht, sondern um Menschen, die illegal nach Deutschland einreisten oder denen das Asyl verwehrt wurde. Am Beispiel eines jungen Türken, der ohne Papiere nach Deutschland kam, um seine griechische Freundin zu heiraten, bekommt der bürokratische Vorgang ein individuelles Gesicht.

Ort: Café Sowiso, Dorotheenstr. 26, Raum 300.

1.November 2012, 19.30 Uhr.

0 Kommentare zu “1.11. “Die Unerwünschten – Menschen in Abschiebehaft””


  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben