Archiv von Juni 2012

20.6. Kritik – Wie geht das?

Einerseits fehlt es nicht an kritischen Stellungnahmen. Rundfunk und Fernsehen, „Spiegel“ und „Bild“, die freie Wissenschaft und die konkurrierenden Parteien machen es sich und ihrem Publikum geradezu zur Pflicht, kritisch zu sein. Man stört sich nicht daran, dass eine solche Pflicht Kritik zu einer Haltung erklärt, die immer und überall angebracht und berechtigt ist – als ob es nicht ein wenig davon abhinge, was einer vor sich hat, wenn er Einwände vorbringt. Kritik wird zu einer subjektiven Einstellung, die man sich zulegt oder nicht, zu einer Art Voreingenommenheit zurückgenommen, die sich gar nicht mehr aus der Kritikwürdigkeit des Gegenstands begründet, auf den sich der kritische Geist richtet. » mehr zum Thema ’20.6. Kritik – Wie geht das?’ lesen

12.6. Think&Drink&Try&Fail&Shout&Laugh-Colloquium

Der Leerbereich für kreative Entfaltung und Abendgestaltung hält – falls ihr es schon vergessen habt – am kommenden Dienstag sein Think&Drink&Try&Fail&Shout&Laugh-Colloquium in den heiligen Hallen des Cafe Sowiso ab und lädt euch recht herzlich ein diesem Abenteuer beizuwohnen!

Bringt gelockerte Lachmuskeln, Ideen, Talente und was ihr sonst noch so in der Grabbelkiste findet mit!

Dienstag, 12.6.2012  |  20 Uhr | Cafe Sowiso (Dorotheenstraße 26 / Raum 300)